Akman, Weber & Partner mbB, Rechtsanwälte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer

Our Qualifications

Lawyers

Specialist lawyer for family law

Tax law Specialist lawyer for tax law

Chartered accountant/auditor


Akman, Weber & Partner mbB


Abeggstraße 49
65193 Wiesbaden

Tel.: 0611 - 181 44 10
Mail: info@awp.de

Darlehensausfall bei Privatpersonen steuerlich absetzbar

Thursday, 7. June 2018


Darlehensausfall als Verlust bei Kapitaleinkünften

Der Bundesfinanzhof hat jüngst entschieden, dass es bei einer Rückzahlung einer Kapitalforderung unter dem
Nennwert des Darlehenses  genauso wie bei der Veräußerung der Darlehensforderung zu einem Verlust kommt, der als negative Kapitaleinkünfte steuermindernd angesetzt werden kann. Der BFH hält es in seinem
Urteil VIII R 13/15 vom 24.10.2017 für die Realisierung des Verlustes nicht mehr für erforderlich, dass der Forderungsausfall durch Verkauf der Forderung endgültig sein muss. Er lässt es  ausreichen, dass es feststeht, dass keine weitere Zahlung mehr auf die Kapitalforderung zu erwarten ist. Hierfür reicht recht aber regemäßig die Eröffnung des Insolvenzverfahrens noch nicht aus, jedoch mit der Schlussverteilung steht zumindest fest, ob der Darlehensgläubiger noch einen Quotenanteil erhält.


Um vor der Schlussverteilung den Verlust der Kapitalforderung sicher zu realisieren, bleibt es ggf. doch noch notwendig, die Forderung zu verkaufen.

Für die optimale Beratungsgestaltung sind daher die unterschiedlichen Realisierungszeitpunkte zu beachten.